Champions League Gruppe H

« zurück
  • Fussballreisen zur Champions League bei DIE FUSSBALLREISE
  • Dortmund - BVB Torjubel
  • Der Fussballtempel in Dortmund. Heimat der Borussia und er s
  • Santiago Bernabèu Stadion
  • Santiago Bernabéu Stadion in Madrid
Fussballreisen zur Champions League bei DIE FUSSBALLREISE Dortmund - BVB Torjubel Der Fussballtempel in Dortmund. Heimat der Borussia und er s Santiago Bernabèu Stadion Santiago Bernabéu Stadion in Madrid London Piccadilly Circus Stadiumplan Santiago Bernabeu - Real Madrid Wembley Stadion Club Wembley Seating Plan

Champions League 2017/18 Gruppe H:

 

Borussia Dortmund mal wieder gegen Real Madrid. Zum x-ten Mal treffen diese beiden Teams in Champions League aufeínander. Die Königlichen dürften vor der Borussia gehörigen Respekt haben, nachdem die Dortmunder den Madrilenen schon ein einige empfindliche Niederlagen beigefügt haben.

 

Mit den Tottenham Hotspur wartet aber noch ein weiteres Schwergwicht in der Gruppe H auf. Da das Stadion der Spurs an der White Hart Lane umgebaut wird, dürfte der Trip für die Dortmunder Fans anch London, denn die Heimspiel trägt der Verein in dieser Saison im Englischen Fußballtempel, dem Wembley Stadion aus.

 

Ein Trip nach Zypern zum Außenseiter Apoel Nicosia steht ebenfalls an. 


Eingeschlossene Leistungen:

 

  mindestens 1 Übernachtung
  Frühstück
  Sitzplatz Ticket in der gebuchten Kategorie
      
      Alle Preise sind pro Person. Im Angebot ist KEIN Flug enthalten!

 

Gruppe A  Gruppe B  Gruppe C  Gruppe D  Gruppe E  Gruppe F  Gruppe G 

Freunden empfehlen!

Paarung / Termin Leistungen ab Preis Verfügbarkeit  
Unsere Preise
Tottenham Hotspur vs Borussia Dortmund
Mittwoch, 13.09.17 19.45 Uhr
1 Übernachtung inkl. Frühstück + Premium Match Ticket Block 205/206 (BVB Fans willkommen - neutrale Kleidung), Essensgutschein, kostenlose HZ Getränke, E-Ticket -  ’Ticket only: 99 € 199 € (Ticket only 99 €)
Real Madrid vs Apoel Nicosia
Mittwoch, 13.09.17 20.45 Uhr
1 Übernachtung inkl. Frühstück + Match Ticket (Ort: Santiago Bernabéu, Madrid) 199 €
Real Madrid vs Tottenham Hotspur
Dienstag, 17.10.17 20.45 Uhr
1 Übernachtung inkl. Frühstück + Match Ticket (Ort: Santiago Bernabéu, Madrid) 369 €
Tottenham Hotspur vs Real Madrid
Mittwoch, 01.11.17 19.45 Uhr
1 Übernachtung inkl. Frühstück + Match Ticket (Ort: Wembley Stadium, London) 499 €
Tottenham Hotspur vs Apoel Nicosia
Mittwoch, 06.12.17 19.45 Uhr
1 Übernachtung inkl. Frühstück + Match Ticket (Ort: Wembley Stadium, London) 219 €
Real Madrid vs Borussia Dortmund
Mittwoch, 06.12.17 20.45 Uhr
1 Übernachtung inkl. Frühstück + Match Ticket (Ort: Santiago Bernabéu, Madrid) 299 €

 

IHRE VORTEILE: 

 

 Match-Garantie - Ihr Spiel wird verlegt? Kein Problem, mit unserer Match Garantie buchen wir Ihr Reisearrangement kostenlos auf die neue Spielansetzung um.

 

 Garantiert zusammenhängende Plätze - Wir garantieren Ihnen bis zu zwei Sitzplätze nebeneinander im Stadion.

 

 Bequeme Zahlungsmöglichkeiten - Sie zahlen bei Buchungsbestätigung zunächst nur 30% vom Reisepreis. Den Rest können Sie bis 35 Tage vor Abreise begleichen. Wir akzeptieren Überweisung, Paypal und Kreditkartenzahlung

 

 Kostenlose Namensänderung - Sie haben die Möglichkeit die Namen der Reisenden bis 6 Wochen vor Reisebeginn kostenlos zu ändern

 

 Keine versteckten Kosten

 

 24hrs Notfall Nummer

 

 


Arena Infos / Ticketkategorien

 

Santiago Bernabéu


 
Kategorie 5:     Hintertor  600er Level

Kategorie 4:     Hintertor  500er Level (513 - 533, 514 - 534) oder Gerade 500-700er Level  

Kategorie 3:     Hintertor  0 - 400er Level

Kategorie 2:     Gerade   300/400er Level

Kategorie 1:     Gerade   0 - 200er Level (seitlich)

Kategorie 1 Premium:     Gerade   0 - 200er Level (zwischen den Strafräumen) 


Madrid Santiago Bernabeu     
 


Geschichte des Santiago Bernabéu
Eröffnet: 1947
Kapazität: 80,354


Das Estadio Santiago Bernabéu ist das drittgrößte Stadion Europas und Heimat von Real Madrid CF (Club Futbol). Die derzeitige Kapazität beträgt 85.454 Sitzplätze.

In den ersten Jahrzenten des 20. Jahrhunderts spielten die Madrilenen zunächst im Campo De O'Donnell und dann im Campo Chmartin. Im Jahr 1943 entschied Club Präsident Santiago Bernabéu, dass der Verein ein neues, modernes Stadion mit einer Kapazität von mindestens 100.000 Plätzen benötigt, um das viel zu kleine Stadion mit gerade einmal 25.000 Plätzen zu ersetzen.

 

Die Arbeiten am neuen Stadion begannen 1943 an der Stelle vom Campo Chamartin und am 14. Dezember 1947 wurde das Stadion offiziell mit einem Spiel gegen portugiesischen Meister OS Belenenses eröffnet. Real Madrid entschied das Spiel mit 4-1 für sich. Das Stadion wurde zu diesem Zeitpunkt noch Estadion Real Madrid Club de Fútbol genannt. Erst 8 Jahre später wurde das Stadion zu Ehren seines Präsidenten in seinen derzeitigen Namen geändert. In den 50er Jahren wurde das Stadion noch einmal erweitert, um 125.000 Menschen Platz zu bieten.

 

Das Stadion war Mittelpunkt der Euro 1964 und Schauplatz des Finales zwischen Spanien und der Sowjetunion. In den 70er Jahren jedoch war das Stadion bereits stark veraltet und es gab Pläne ein neues Stadion im Norden Madrids zu bauen. Als aber Spanien den Zuschlag als Gastgeber der WM 1982 erhielt, entschied man sich, das Stadion zu renovieren und 3/4 der Plätze zu überdachen. Weiterhin wurde die Kapazität auf knapp unter 100.000 Plätze gebracht.
Im Finale der Weltmeisterschaft im Santiago Bernabéu verlor Deutschland gegen Italien mit 3-1.

 

In den 90er wurde das Stadion erneut erweitert. Das Santiago Bernabéu hatte bis dahin gerade einmal 30.000 Sitzplätze. Im Zuge dieser Erweiterung wurde ein weiterer Rang hinzugefügt und das Stadion zu einem kompletten Sitzplatzstadion umgebaut. Einige weitere Umbauten/Erweiterungen im 21. Jahrhundert, wie z.B. weitere VIP Bereiche, haben das Santiago Bernabéu zu seinem heutigen Standard gebracht.

 

Das Estadio Santiago Bernabéu war ferner Schauplatz von vier Champions League Finalen. Im ersten Finale 1957 besiegte Real Madrid den AC Florenz mit 2-0. Das zweite Finale entschied AC Mailand gegen Ajax Amsterdam mit 4-1 für sich. 1980 unterlag der Hamburger SV Nottingham Forest mit 0-1 und schließlich verlor der FC Bayern 2010 gegen Inter Mailand mit 0-2.

 

 

Wembley Stadium

Wembley Stadion Club Wembley Seating Plan

 

   Innenansicht des Wembley Stadions  Außenansicht des Wembley Stadions

 

Name: Wembley-Stadion

Eröffnet: 2007
Kapazität: 90.000

Das Wembley-Stadion (englisch Wembley Stadium) ist ein Stadion in Wembley, einem Teil des Londoner Stadtbezirks Brent. Das Stadion ist hauptsächlich auf Grund von Fußballspielen bekannt. Seit seinem Neubau (2003–2007) fasst das Stadion 90.000 Zuschauer und verfügt über einen charakteristischen 133 m hohen Bogen. Das Stadion ist nach dem Camp Nou in Barcelona das zweitgrößte Stadion Europas.

Nachdem das alte Stadion 2000 geschlossen und 2003 abgerissen wurde, errichtete man an seiner Stelle in der Folgezeit ein neues National Stadium, das eine Kapazität von 90.000 Sitzplätzen hat und über ein bewegliches Dach sowie einen 133 m hohen Leuchtbogen verfügt. Im Vergleich zum alten Wembley-Stadion ist die neue Arena zweimal so groß und viermal so hoch; statt der früher zu erklimmenden 39 Stufen muss man vom Spielfeld aus nun 107 Stufen überwinden, um die Royal Box zu erreichen.