c4e3fac5 5a9b 4520 a142 84615418e608

Autor: Carsten Germann
Veröffentlicht: 27.02.2024

Veröffentlicht in Fußball News & Infos

Fußballreisen Championship: Wer steigt auf?

Fußballreisen Championship führen in eine echte Marathon-Liga. Tickets für die Championship sind dank der enormen Spannung mit der Möglichkeit, auch als Tabellensechster über die Playoff-Spiele noch in die Premier League aufzusteigen, sowie dank der vielen traditionellen Derbys heiß begehrt. Doch wer hat die besten Chancen, nach 46 Spieltagen die englische Eliteliga zu erreichen?

Mittendrin ist auch ein deutscher Trainer. Daniel Farke coacht seit 2023 Leeds United und landete mit den „Peacocks“ am 34. Spieltag ein 3:1 gegen den gefallenen Überflieger Leicester City.

United drehte dabei ein 0:1 noch in einen Sieg um – zum sechsten Mal in dieser Saison.

Zuletzt war das Leeds United 1999/2000 gelungen, damals noch in der Premier League. Am Saisonende schafften die Weißen via Playoffs gegen 1860 München (2:1 / 1:0) den Sprung in die Champions League – und marschierten bis ins Halbfinale durch.

Der Erfolg gegen Leicester City war der 9. Sieg für Farkes Mannschaft in Folge.

imago1041123564h Kopie

Fußballreisen Championship: Die pure Begeisterung bei Leeds United beim 3:1 im Spitzenspiel gegen Leicester City. Foto: Imago Images.

26 Punkte Vorsprung

Es sind gute Zeiten für Absteiger. Die Daten-Spezialisten von TheAnalyst.com haben mit Hilfe des Super-Computers von Opta die Aufstiegschancen der Spitzenteams im englischen Fußball-Unterhaus berechnet.

Stand 26. Februar 2024 hat der aus der Premier League in die Championship abgestiegene Ex-Meister Leicester City, trotz zweier Niederlagen nacheinander Tabellenführer mit 26 Punkten Vorsprung vor dem nicht mehr für die Playoff-Spiele gültigen 7. Platz (Norwich City) die besten Chancen auf den direkten Aufstieg: 95,4 Prozent.

Leeds United, das nur dank der besseren Tordifferenz (plus 37 / stärkste Abwehr der Championship mit nur 27 Gegentreffern) vor Aufsteiger Ipswich Town auf Rang 2 steht, machte in der erneuten Chancen-Berechnung von Opta (zuvor am 23. Februar 2024) einen gewaltigen Satz nach oben: 71,6 Prozent Aufstiegschance, nach zuvor nur 58,8 Prozent.

Dass Ipswich Town, das zuletzt 2001/2002 in der Premier League spielte, wieder ins „Oberhaus“ zurückkehrt, diese Chance liegt derzeit bei 28,5 Prozent.

Direkter Wiederaufstieg für Southampton? Wohl kaum!

Der FC Southampton, Premier-League-Absteiger von 2023, verlor zu Hause mit 1:2 gegen den FC Millwall und muss nach der 3. Niederlage aus den letzten 4 Championship-Spielen als Außenseiter gehandelt werden.

Dass die „Saints“ noch direkt aufsteigen, bei 5 Zählern Rückstand auf Leeds United, diese Möglichkeit ist mit 4,5 Prozent nicht eben hoch. Vor dem Spieltag lag sie noch bei 18,5 Prozent.

Und Leeds United? Der UEFA-Cup-Sieger von 1971 sammelte im Kalenderjahr 2024 alle 27 möglichen Punkte ein.

Opta simuliert für diese Einschätzung die verbleibenden Spiele einer jeden Liga, in diesem Fall der Championship, 10.000-mal. Die Teams, die bei der Berechnung zur 2. Liga in England mit den zwei höchsten Durchschnittswerten in Sachen erspielter Punkte waren, hießen Leicester City (103,0) und Leeds (93,7). Nach dieser Spiele-Simulation wird Leeds die Saison nicht schlechter als auf Platz 4 abschließen, ein Argument mehr für eine Fußballreise Leeds United.

Trotz der anhaltenden Misere braucht man sich laut Opta beim FC Southampton keine Sorgen um das Erreichen der Playoffs zu machen. Der Klub von der Südküste wird mit einer Wahrscheinlichkeit von 70,8 Prozent auf Rang 4 landen.

Über Norwich City und die Atmosphäre an der Vicarage Road hat unser Redakteur Carsten Germann im September 2023 berichtet. Dass dort ab August 2024 wieder Premier League gespielt wird, ist mehr als unwahrscheinlich. „The Canaries“ liegen derzeit auf Rang sieben, ihre Playoff-Chance liegt nur noch bei 11,5 Prozent, dass die „Kanarienvögel“ gar noch auf Platz 4 fliegen, ist mit 0,3 Prozent ziemlich schmal.
Die besten Chancen, auf Rang 6 in die Entscheidungsspiele zu kommen, hat Hull City, das derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz steht – 23,9 Prozent.

Wann endet die Championship 2023/2024?

Der 46. und letzte Spieltag der 2. Englischen Liga steigt am 4. Mai 2024.

Wer steigt auf?

Der Meister und der Vizemeister steigen direkt in die Premier League auf. In den Play-offs spielen jeweils der Dritt- gegen den Sechstplatzierten und der Viert- gegen den Fünftplatzierten in einem Hin- und Rückspiel, wobei das jeweils schwächere Team im ersten Spiel Heimrecht hat. Die beiden Gewinner der Halbfinals ermitteln den dritten Aufsteiger in einem Endspiel im Wembley-Stadion.

Wie viele Absteiger gibt es?

Trotz der Anzahl von 24 Mannschaften steigen nur 3 Clubs in die Football League One ab. 2023 erwischte es mit dem FC Reading, dem FC Blackpool und Wigan Athletic drei ehemalige Premier-League-Teams.

Was bietet die-fussballreise.de zur englischen Championship?

Wir werden auf DIE FUSSBALLREISE diverse Fussballreisen zur EFL Championship anbieten.
Falls Sie aber Ihre Wunschpartie hier nicht finden, dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail an info@die-fussballreise.de

 


Finden Sie unsere Beiträge interessant?
Bleiben Sie informiert und sichern sich einen Gutschein-Code.

Verpassen Sie keine neuen Beiträge.. Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie zusätzlich einen Gutschein-Code über 20,- € für Ihre erste Bestellung.

Hinterlasse dein Kommentar