c4e3fac5 5a9b 4520 a142 84615418e608

Autor: Carsten Germann
Veröffentlicht: 04.12.2023

Veröffentlicht in Fußball News & Infos

Fußballreisen EURO 2024: Nächste Chance auf EM-Tickets

Die Würfel sind gefallen – Seit dem 2. Dezember 2023 sind die Gruppen für die EURO 2024 in Deutschland ausgelost. Fans und Teams können planen. Die-Fussballreise.de sagt, wie Sie jetzt noch an EM-Tickets kommen und was an den Spielorten der DFB-Elf noch ansteht.

Schottland, Ungarn, Schweiz – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kann sich in Gruppe A über mangelndes Losglück nicht beklagen.

Drei Gegner aus der Kategorie „machbar“ wurden der DFB-Elf in Hamburg zugelost, in München, Stuttgart und Frankfurt am Main wird am 14., 19. und 23. Juni 2024 gespielt.

Die wichtigste Frage, die sich die deutschen Fans seit 2. Dezember 2023 erneut stellen: Gibt es noch EM-Tickets? Ja!

Rund eine Million Eintrittskarten EURO 2024 sind seit dem 2. Dezember 2023 (Tag der Gruppen-Auslosung in Hamburg) im freien Verkauf – und zwar ausschließlich online auf der offiziellen Seite www.uefa.com/euro2024/ticketing.

imago1037109855h Kopie 2

Fußballreisen EURO 2024: Schottland, hier nach dem EM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen (3:3) am 19. November 2023 in Glasgow, ist Deutschlands Gegner im Eröffnungsspiel. Foto: Imago / Action Plus

Seit dem 4. Dezember 2023 können auch die Nationalverbände der qualifizierten Länder, u. a. spielen in Deutschland die Nations-League-Finalisten von 2023, Spanien und Kroatien, Titelverteidiger Italien, Der Sensations-Europameister von 1992 aus Dänemark, Vize-Europameister England, Vize-Weltmeister Frankreich, Belgien und der Europameister von 2016, Portugal, um den EM-Pokal.

Wie ist die Situation in den Spielorten der deutschen Mannschaft?

Die Arena in Frankfurt am Main ist laut BILD am SONNTAG (Ausgabe vom 3. Dezember 2023) „so gut wie EM-bereit“. Die Sonntagszeitung sieht das Frankfurter Stadion im Stadtwald bei 98 Prozent EM-Bereitschaft, besser gerüstet ist keine andere unter den 10 EM-Spielstätten.
München, wo Deutschland am 14. Juni 2024 gegen Schottland das Turnier eröffnen wird, ist bei 95 Prozent. Auf dem Bus-Parkplatz „Nord“ der Münchner Arena in Fröttmaning im Norden der bayerischen Landeshauptstadt wird es ein EM-Dorf geben. Zudem müssen noch Stehränge in Sitzplätze umgewandelt werden. Machbar.

„Nur“ bei 80 Prozent ist das Stadion in Stuttgart, wo es für die DFB-Elf am 19. Juni 2024 gegen Ungarn geht. 153,4 Mio. Euro lässt sich die schwäbische Metropole den EM-Umbau kosten, ein Teil der Haupttribüne wird neu gebaut.

Zudem wird es ein neues Karten- und Mediencenter in der Stuttgarter Arena geben. Für VIP-Fans wird der „Tunnelclub“ neue Perspektiven eröffnen, dann können die prominenten Zuschauer die Spieler beim Aufwärmen im Spielertunnel beobachten.

Die höchsten Umbaukosten mussten neben Frankfurt (30 Mio. Euro) in Hamburg kalkuliert werden. Das 2000 nach kompletter Renovierung neu eröffnete Volksparkstadion ist in die Jahre gekommen. Zwischen 25 und 30 Millionen Euro kosteten die Arbeiten am charakteristischen Membran-Dach der Hamburger Arena, zudem werden die VIP-Bereiche klimatisiert und die Beschallung- und Beleuchtungsanlage erneuert.

In Hamburg spielen u. a. Albanien gegen Kroatien (Gruppe B) und Tschechien gegen die Türkei in Gruppe F.

Wie kommen Deutschland-Fans noch an EM-Tickets?

Der Start der 2. Bewerbungsphase für EM-Tickets begann am 4. Dezember 2023. Mehr Informationen über die Verteilung dieser Eintrittskarten für Deutschland-Spiele in München, Stuttgart und Frankfurt finden Sie unter: www.em24tickets.dfb.de.

Das größte Kontingent an Karten für den deutschen Fanblock bei den Gruppenspielen steht DFB-Angaben zufolge den 55.000 Mitgliedern des offiziellen „Fan Club Nationalmannschaft“ zur Verfügung. Zusätzlich können sich außerdem unabhängig organisierte Fanklubs der DFB-Auswahl zunächst für die Verteilung von Karten aus einem weiteren festen Kontingent registrieren und bewerben.

Schließlich können Anhänger der deutschen Elf auch über die sogenannte „Turnierregistrierung“ an EM-Tickets für die Deutschland-Spiele (Preis: Ab 30 Euro) gelangen. Für die Teilnahme an diesem Verfahren ist die Entrichtung von fünf Euro ausschließlich für Kosten des Registrierungs- und Verarbeitungsprozesses erforderlich.

Karten für mögliche Spiele der deutschen Mannschaft in den K.o.-Runden ab dem Achtelfinale kommen erst nach der Gruppenphase in den offenen Verkauf. In allen Fällen erfolgt die Verteilung der Karten nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Prinzip: First come, first serve.

Wie viele EM-Tickets können maximal bestellt werden?

Pro Person und pro Spiel gibt es maximal 4 Karten.

Was kosten Tickets zur EURO 2024?

Die Bereiche „Fans-First“, die Fan-Blöcke hinter den Toren kosten in der Gruppenphase 30 Euro, Weitere Karten-Kategorien gibt es für 60, 150 und 200 Euro. Die Preise für EM Tickets sind in allen 10 Stadien gleich.

Das Finale hat höhere Ticketpreise, hier liegt der preisliche Rahmen zwischen 95 und 1.000 Euro.

Gibt es Karten-Pakete?

Ja! Die UEFA hat sich für 4 verschiedene „Venue Series“ entschieden, das heißt, alle Spiele im gleichen Stadion und diese sind ab 4.320 Euro pro Person erhältlich. Das Halbfinale und das Finale kommen auch hier deutlich teurer: ab 7.800 Euro pro Fan.

Zudem gibt es die „Follow my Team“-Serie, die alle drei Gruppenspiele eines Teams einschließt und ab 1.250 Euro beginnt.

Aber: Das „Follow my Team“-Ticketpaket kann nicht für die deutsche Nationalmannschaft gebucht werden!

Das „Single Match“-Ticket für ausgewählte Einzelspiele kostet pro Person ab 1.250 Euro – Finale nicht eingeschlossen!

Was bietet Die-Fussballreise.de zur EURO 2024?

Normalerweise werden Tickets für große sportliche Veranstaltungen wie die EM über die offizielle Website des Veranstalters (in diesem Fall die UEFA) und über autorisierte Verkaufsstellen verkauft.
Es ist jedoch möglich, dass es auch über andere Kanäle wie die offiziellen Ticketagenten der jeweiligen Länder möglich EM Tickets zu bekommen.

Wir von DIE-FUSSBALLREISE sind ebenfalls bei der Vermittlung von EM 2024 Tickets behilflich und kann nach der Auslosung im Dezember 2023 in Hamburg ebenfalls EM-Tickets anbieten können.


Finden Sie unsere Beiträge interessant?
Bleiben Sie informiert und sichern sich einen Gutschein-Code.

Verpassen Sie keine neuen Beiträge.. Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an und erhalten Sie zusätzlich einen Gutschein-Code über 20,- € für Ihre erste Bestellung.