17 Clubs von Liga 5 bis 1

Joern Lutter an der Stamford Bridge in London

Autor: Jörn Lutter
Veröffentlicht: 27.09.2021

Veröffentlicht in Fußball News

Fussballvereine in London

Sage und schreibe 17 Fußballvereine gibt es in der Englischen Hauptstadt, die in den ersten fünf Ligen spielen. Allein in der Premier League tummeln sich in der Saison 2021/22 insgesamt 7 Londoner Clubs. Ein (verlängertes) Fußballwochenende in London gibt den Fans oftmals die Möglichkeit bis zu 3 oder sogar 4 Spiele zu besuchen, da sich die Anstoßzeiten oftmals über ein ganzes Wochenende verteilen.

 

Premier League Vereine in London

Verein Spitzname Stadion
Arsenal FC The Gunners Emirates Stadium
Chelsea FC The Blues Stamford Bridge Stadium
Tottenham Hotspur The Spurs Tottenham Stadium
West Ham United The Hammers London Stadium
Crystal Palace The Eagles Selhurst Park
Watford FC The Hornets Vicarage Road
Brentford FC The Bees Brentford Community Stadium

 

Arsenal FC

Arsenal FC Premier League

Der erfolgreichste Londoner Verein in der Historie des Englischen Fußballs - Arsenal FC

Es ist schon seltsam, dass Arsenal FC ursprünglich südlich der Themse gegründet wurde, aber es ist ihre Basis im Norden Londons, für die sie am bekanntesten sind. Trotz des Umzugs hat das die Gunners nicht davon abgehalten, eine der erfolgreichsten Mannschaften in der englischen Fußballgeschichte und eindeutig der erfolgreichste der Londoner Fußballvereine zu werden. Dominante Zeiten in den 1930er Jahren unter Herbert Chapman legten den Grundstein für weitere Erfolge, an die man sich am besten während der Jahrtausendwende erinnern kann, als sie 3 Premier League-Titel gewannen, darunter die berühmte "Invincibles"-Saison von 2003/04, als sie die ganze Saison über ungeschlagen blieben.

Arsenal ist auch Meister der nationalen Pokale und ist die erfolgreichste Mannschaft im FA Cup mit nicht weniger als 14 Trophäen, die letzte im Jahr 2020., Trotz mangelnder Erfolge in letzter Zeit bleiben sie zweifellos der größte Fußballverein in London. So werden sicherlich auch in Zukunft wieder Trophäen bei der Londoner Postleitzahl „N5“ vom Emirates Stadium ankommen.

  

Chelsea Football Club

Chelsea Spieler beim Torjubel

Chelsea FC an der Stamford Bridge im Herzen von Londons Westen

Das Aushängeschild aus West London hat eine lange und geschichtsträchtige Tradition im englischen Fußball, aber es ist zweifellos ihr Erfolg unter den Augen von Roman Abramovich, der die Schlagzeilen stiehlt. Seit der russische Oligarch im Jahr 2003 das Amt übernahm, hat sich Chelsea FC zu einer der besten Mannschaften Europas entwickelt, die viele ikonische Namen beherbergt, während sie links, rechts und in der Mitte Trophäen einheimsen. Nachdem Chelsea vor der Übernahme nur eine Liga-Trophäe gewonnen hatte, hat Chelsea in den letzten 20 Jahren fünf Premier-League-Titel gewonnen, wobei Spieler wie Didier Drogba, Frank Lampard und John Terry zu Kultfiguren des Vereins wurden.

Neben diesem nationalen Erfolg glänzten The Blues in Europa mit zwei Europa-League-Titeln sowie dem berühmten Champions-League-Finalsieg im Jahr 2012 gegen Gastgeber Bayern München und dem Champions League Titel 2021.

 

Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur Torjubel im neuen Stadion an der White Hart Lane

Tottenham Hotspur Torjubel im neuen Tottenham Stadion an der White Hart Lane

Als eine der Top-Mannschaften in Nord-London gibt es nicht viel, was die Tottenham Hotspur seit ihrer Gründung im Jahr 1882 nicht erreicht haben. Während sie seit 1961 nicht mehr die Meisterschaft gewinnen konnten, haben Tottenham viele Erfolge in nationalen Pokalen genossen und 8x den FA Cup und 3x den League Cups gewonnen, wobei ihr Erfolg 2008 ihr jüngster Erfolg war. Die Spurs waren im Laufe der Jahre der Nährboden für einige der klügsten Talente Englands, darunter Glenn Hoddle, Gary Lineker und Paul Gascoigne, die alle in der White Hart Lane zu sehen waren.

 

West Ham United

Forever Blowing Bubbles - West Ham United Einlauf der Spieler

Forever Blowing Bubbles - West Ham United im London Stadium

Bekannt als das unbändige Team aus dem Londoner East End, hat West Ham United eine lange Geschichte von Pokalerfolgen vorzuweisen. Die Hammers sind vor allem für ihre Form in den späten 1960er und 1970er Jahren bekannt, als Trevor Brooking und Bobby Moore das Team auf einer Erfolgswelle anführten, in der sie 3 FA Cups (1964, 1975 und 1980) sowie 1965 den UEFA-Pokal der Pokalsieger gewannen. Neben diesem Erfolg ist ihre Rivalität mit Millwall eine der hitzigsten im europäischen Fußball und ist zu einer Vorlage diverse Hooligan Filme geworden. Nach 116 Jahren zogen die Hammer in 2016 aus ihrem beliebten Boleyn Ground im Upton Park in das London Stadium um, welches 2012 Schauplatz der Olympischen Spiele war.

 

Crystal Palace

Crystal Palace Panorama Blick Selhurst Park

Panorama Blick in den Selhurst Park von Crystal Palace

Benannt nach dem berühmten Ausstellungsgebäude der späten 1860er Jahre, hat Crystal Palace in letzter Zeit den größten Teil ihres Ruhms genossen. Die Eagles sind vielleicht am bekanntesten für ihre Erfolge in den frühen 1990er Jahren, als Ian Wright mit der Mannschaft 1990/1991 den 3. In der höchsten Englischen Spielklasse belegten. Sie haben sich in letzter Zeit einen Stammplatz in der Premier League sowie ein FA-Cup-Finale im Jahr 2016 gesichert.

 

Brentford FC

Brentfrod FC - der neue Premier League Club aus London

Brentfrod FC - der neue Premier League Club aus London

Brentford FC oder auch „The Bees“ genannt, haben mit dem Aufstieg in die Premier League für die Saison 2021/22 etwas geschafft, was die meisten Fußballexperten für unmöglich gehalten haben. Ob der Club aus dem Westen Londons die Liga halten kann bleibt abzuwarten.

Das Brentford Community Stadium ist die neue Heimat des Clubs und ersetzt den Griffin Park im Jahr 2020. Brentford hat im FA Cup einige Erfolge erzielt es viermal bis ins Viertelfinale geschafft.

 

Watford FC

FC Watford Fans feiern Aufstieg in die Premier League

FC Watford Fans feiern Aufstieg in die Premier League

Der Watford Football Club ist streng genommen kein Fußballverein aus London. Allerdings ist Watford im Speckgürtel der Englischen Hauptstadt und liegt noch innerhalb der M25 (Autobahn um London herum) und ist auch mit der U-Bahn (Metropolitan Line) noch direkt erreichbar. Der Verein wurde 1881 als Watford Rovers gegründet und schloss sich im Jahr 1890 dem West Hertfordshire SC an. Einige Jahre später fusioniert man 1898 dann mit Watford St. Mary's zum Watford Football Club zusammen.

 

EFL Championship Vereine in London

Verein Spitzname Stadion
Fulham FC The Cottagers/The Whites Vicarage Road
Queens Park Rangers Rangers/The Hoops Loftus Road Stadium
Millwall FC The Lions The Den

 

Fulham FC

Fulham FC Torjubel im Craven Cottage

Fulham FC Torjubel im Craven Cottage

Der älteste Club der Hauptstadt, Fulham FC, ist seit seiner Gründung im Jahr 1879 seit fast 150 Jahren eine bekannte Größe im Englischen Fußball. Obwohl sie in der höchsten Spielklasse selbst nie besonders erfolgreich waren, haben die Cottagers zweimal die Trophäe der Southern League zu Beginn des letzten Jahrhunderts gewonnen. Ein denkwürdiger Lauf zum Europa-League-Finale im Jahr 2010 unterstreicht ihren Status als einer der größten Fußballvereine in London. Die Tribünen des Craven Cottage am Nordufer der Themse zeugen von der langen Historie des Vereins.

 

Queens Park Rangers (QPR)

Loftus Road - Queens Park Rangers

Loftus Road - Queens Park Rangers

Queens Park Rangers oder kurz QPR liegt im Stadtteil White City im Westen des Londoner Zentrums. QPR ist das, was man gemeinhin als Fahrstuhl Mannschaft bezeichnen würde, da sie regelmäßig zwischen der Premier League und der EFL Championship auf- und absteigen. Während ihrer erfolgreichsten Auftritten in den 1970er und Mitte der 1990er Jahre belegte QPR in der Saison 1975/76 einmal den zweiten Platz in der höchsten Spielklasse und gewann 1967 den Ligapokal. Ihre Heimat haben die Hoops an im Stadion an der Loftus Road.

 

Millwall FC

Millwall FC Torjubel

Millwall FC Torjubel im "The Den"

Millwall FC trägt den Spitznamen "The Lions" und spielt derzeit in der EFL Championship, der zweiten Liga des englischen Fußballs. Das Heimstadion der Lions heißt „The Den“. 2004 erreichten sie das Halbfinale des FA-Cups und qualifizierten sich für den UEFA Europa Cup.

In den Medien wurden Millwalls Fans oft mit Rowdytum in Verbindung gebracht, und zahlreiche Filme wurden gedreht, um ihre Bekanntheit zu fiktionalisieren. Die Fans sind bekannt für ihren Terrassengesang „No one likes, we don’t care“ (Niemand mag uns, das ist uns egal). Millwall hat eine langjährige Rivalität mit West Ham United.

 

EFL League One Vereine in London

Verein Spitzname Stadion
AFC Wimbledon The Dons/The Wombles Plough Lane
Charlton Athletics The Addicks The Valley

 

AFC Wimbledon

Der AFC Wimbledon wurde 2002 von Fans des ehemaligen Vereins FC Wimbledon gegründet. So gesehen hat der Verein eine bewegten Geschichte hinter sich, dann der damalige Club Eigentümer des FC Wimbledon zog mit der Mannschaft in das 100 nördlich von London gelegen Milton Keynes um und ließ einen zerstörten Club im Süden Londons zurück. Der AFC ist in der Zwischenzeit 9 Ligen hochgeklettert und spielt nunmehr in der League One (3. Liga). Zu Hause ist der AFC Wimbledon im neugebauten Stadion an der Plough Lane.

 

Charlton Athletic

Valley Stadium von Charlton Athletics

Valley Stadium von Charlton Athletics

Charlton Athletic ist eine Mannschaft aus dem Südosten Londons, die in Englands Drittliga-Wettbewerb, der EFL League One spielt. Sie haben die größte Rivalität mit Crystal Palace und Millwall. Charltons bemerkenswerteste Trophäe ist der Gewinn des FA Cup 1947, nachdem sie 1946 im Finale verloren hatten.

Die Fans des Clubs sind ihrem Verein sehr verbunden, denn bis 2008 konnte sich jeder Dauerkarteninhaber als gewählter Fan-Direktor bewerben. Jetzt wurde dieser Prozess abgeschafft, aber es wurde ein Fanforum gebildet, welches die wichtigen Entscheidungen für den Verein trifft. Die Anhänger des Clubs sind allgemein als "The Addicks" bekannt und der Club wird auch mit der Populärkultur in Verbindung gebracht.

 

EFL League Two Vereine in London

Verein Spitzname Stadion
Leyton Orient The O's Brisbane Road
Sutton United The U's Gander Green Lane

 

Leyton Orient

Leyton Orient Tube Station

Leyton Orient Tube Station

The O’s wie Leyton Orient auch genannt wird, ist ein Fußballverein aus dem Londoner Osten mit Kul-Charakter. Die O’s tragen ihre Heimspiele in der League Two (Vierte Liga) im Matchroom Stadium an der Brisbane Road aus.

 

Sutton United FC

Im Süden Londons ist der Sutton United FC zu Hause. Seit der Saison 2021/22 spielt das Team erstmal in der League Two. Die Heimat des Vereins ist das Stadion an der Gander Green Lane im Borough of Sutton.

 

National League Vereine in London

Verein Spitzname Stadion
Barnet FC The Bees Hive Stadium
Bromley FC The Ravens Hayes Lane

Dagenham & Redridge 

The Daggers  Victoria Road 

Wealdstone FC

The Stones Grosvenor Vale

 

Das Hive Stadium von Barnet FC

Das Hive Stadium von Barnet FC