Vereinssteckbrief FC Barcelona

Joern Lutter @ Sunderland

Author: Jörn Lutter
Published: 24.07.2021

Veröffentlicht in Vereinssteckbriefe,

In diesem Vereinssteckbrief FC Barcelona geben wir Euch hier die wichtigsten Daten und Fakten rund um den Futbol Club Barcelona. Wann und von wem wurde er gegründet? Was bedeutet die Mitgliedschaft im Verein? Welche Erfolge hatte Barcelona. Aber auch praktisches Wissen zu Ticketpreisen und Fussballreisen zum FC Barcelona.

 

Wann wurde der FC Barcelona gegründet und vom wem?

Der FC Barcelona wurde am 29. November 1899 von Joan Gamper gegründet. Joan Gamper hieß eigentlich mit vollem Name Hans Max „joan“ Gamper und wurde am 22. November 1877 in Winterthur in der Schweiz geboren. Er war ein sehr umtriebiger Zeitgenosse, der als Buchhalter und Sportkolumnist arbeitete und zudem noch im Zucker- und Kaffeehandel tätig war. Zusammen mit 36 weiteren protestantischen Fußballern gründete er den FC Barcelona, für den er selbst sehr erfolgreich von 1899 bis 1903 spielte.

Joan Gamper nahm sich in Folge der Wirtschaftskrise von 1929, in der er alle verlor. sein Leben. Joan Gamper wurde in Barcelona auf dem Friedhof Cementiri de Montjuïc beerdigt. Ihm zu Ehren wird jedes Jahr im August kurz vor dem Saisonstart der Primera División ein Freundschaftsspiel um die Joan-Gamper Trophäe ausgetragen.

 

FC Barcelona Gruender Joan Gamper auf Briefmarke

Woher kommt das Club Credo Mes Que Un Club (mehr als ein Verein)?

Urheber des Credos ist Ex-Präsident Narcís de Carreras, der in seiner Antrittsrede am 17. Januar des Jahres 1968 diese Worte sagte.

Aber eigentlich ist das Vereinscredo viel tiefer und länger mit der der Geschichte des FC Barcelona verwurzelt. Es waren bereits die Gründungsväter um Joan Gamper herum, die eine Organisation erschaffen haben, in der jeder willkommen und erwünscht war.
In Zeiten des Franco Regimes waren die Spiele des FC Barcelona eine Möglichkeit für die Katalanen, ihre eigene Sprache zu sprechen und voller stolz das Nationalgefühl auszuleben. Zur gleichen Zeit wurde der FC Barcelona damit ein Symbol für Freiheit und Demokratie.
Der Club ist daher mehr als nur ein Verein. Er bestimmt das gesellschaftliche und politische Miteinander in der Region.

 

Wem gehört der FC Barcelona?

Der FC Barcelona ist einer der wenigen Proficlubs der Welt, der noch in den Händen seiner Vereinsmitgliedern, den Socios liegt. Über 144.000 Mitgleider/Socios gibt es weltweit. Die Mitgliederversammlung ist das höchste Organ des Clubs und sie ist für die Wahl des Präsidenten zuständig. Im März 2021 wurde Joan Laporta zum neuen Presidente gewählt. Er übernahm die Präsidentschaft von einer Übergangs-Kommission, die nach dem Rücktritt von Josep Maria Bartomeu im Oktober 2020 die Geschicke des Vereins leitete.
Der Vorgang, um ein Socios vom FC Barcelona zu werden, dauert 3 Jahre

 

Wie viel ist der FC Barcelona wert?

Laut einem Bericht des renommierten nordamerikanischen Wirtschafts- und Finanzmagazins Forbes ist der FC Barcelona mit einem Wert von 4,76 Milliarden Dollar der wertvollste Fußballverein der Welt.
Erstmals in ihrer Geschichte liegen die Blaugrana an erster Stelle vor Real Madrid und Manchester United. Forbes erstellt die Liste jährlich und berücksichtigt unter anderem Abschlüsse für TV-Rechte, Verträge mit Spielern und Kosten.

 

Was bedeutet FC Barcelona?

Die Abkürzung FC steht für das spanische Futbol Club

 

In welcher Liga spielt der FC Barcelona?

Der FC Barcelona spielt in der Primera División, die höchste spanische Fußballliga. Die Primera División existiert seit der Saison 1929 und wird von der Liga Nacional de Fútbol Profesional betrieben.
Umgangssprachlich wird die Primera División auch La Liga genannt.

 

Gegen wen und wann spielte der FC Barcelona sein erstes Spiel?

Am 8. Dezember 1899 spielte der FC Barcelona sein erstes Fußballspiel gegen Auswahl der englischen Kolonie in Barcelona im früheren Velòdrom de la Bonanova.
Die englische Auswahl gewann das Spiel mit 1-0.

 

Was sind die Vereinsfarben von FC Barcelona?

Die Farben des FC Barcelona sind Blau und Granat (Tiefrot). Sie wurden bei der Gründung des Clubs ausgewählt und sind über die Jahre so geblieben. Von diesen Farben erhält der Club seinen berühmten Spitznamen – Blaugrana („blau“ bedeutet auf Katalanisch Blau und „grana“ bedeutet Granat).
Es ist umstritten ob die Farbgebung vom Heimatverein Joan Gampers, dem FC Excelsior Zürich gewählt wurde oder aber eine Anlehnung an die Vereinsfarben des FC Basels sind.

 

Was bedeutet das Vereinswappen von FC Barcelona?

In den oberen Vierteln befindet sich das St.-Georgs-Kreuz, das den Schutzpatron Kataloniens darstellt und auch im Wappen der Stadt Barcelona sowie die katalanische Flagge zu finden ist. Die unteren Viertel enthalten die Farben des Clubs und einen Ball, der im Mittelpunkt des Wappens und des BARÇA-Spielstils steht.

Das FC Barcelona Vereinswappen

Wie viele Vereinsmitglieder hat der FC Barcelona?

Derzeit hat der FC Barcelona ca. 141.000 Mitglieder.

 

Wie viel kostet die Mitgliedschaft beim FC Barcelona?

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beim FC Barcelona für Erwachsene ab 15 Jahren beträgt 185 €.

 

In welchem Stadion spielt der FC Barcelona?

Normalerweise trägt der FC Barcelona seine Heimspiele im Camp Nou Stadion aus. Derzeit wird das Stadion allerdings umgebaut. Während dieser Zeit träft Barca seine Spiele im Estadi Olímpic Lluís Companys aus.

 

Woher kommt der Stadionname Camp Nou?

Obwohl es ursprünglich unter dem offiziellen Namen "Estadi del FC Barcelona" firmieren sollte, wurde es im Volksmund bald als "Camp Nou" (das "neue Terrain") bekannt, im Gegensatz zu der alten Heimat des Clubs in Les Corts.

 

Wann wurde das Camp Nou gebaut?

Das Camp Nou wurde zwischen 1954 und 1957 erbaut und am 24. September 1957 mit einem Spiel zwischen dem FC Barcelona und einer Auswahl von Spielern aus der Stadt Warschau offiziell eröffnet.

 

Wie viele Zuschauer passen in das Camp Nou?

Das Camp Nou hat derzeit ein Fassungsvermögen von 99.354 Sitzplätzen. Nach dem geplanten Umbau soll die neue Kapazität dann bei knapp über 105.000 Sitzplätzen liegen.

 

Wann soll das neue Cam Nou Stadion fertig sein?

Der FC Barcelona hat vor kurzem grünes Licht für den Um- und Ausbau des Stadion bekommen. Es wird damit gerechnet, dass die Bauzeit ca. 5 Jahre betragen wird und das Projekt das unter dem Namen Espai Barça bekannt ist, nicht vor 2026 fertig gestellt wird

 

Wie komme ich zum Camp Nou?

Das Stadion ist mit der Metro gut zu erreichen. Verschiedene Stationen liegen in der Nähe des Stadions und von allen dauert es ca. 10 Gehminuten bis zum Stadion. Vom Stadtzentrum Barcelonas kann man die Metrolinie 3 nehmen. Nehmen Sie die Metro in Richtung Zona Universitària und steigen Sie an der Station Les Corts aus.

 

Wie viele Zuschauer hat FC Barcelona durchschnittlich?

Vor der Corona Krise lag die durchschnittliche Zuschauerzahl bei FC Barcelona Heimspielen der La Liga Saison 2018/19 bei 76.051 Zuschauern (Quelle: Transfemarkt.de).

 

Welches ist die beste Fankneipe vom FC Barcelona?

Die Heimat des FC Barcelona ist das riesige und beeindruckende Camp Nou. Wenn Sie nicht zu den Glücklichen gehören, die sich im Stadion befinden, schauen Sie sich die Bars um das Stadion an. Am Spieltag wird die Gegend um Camp Nou von Fans überflutet, die sich draußen in den Bars versammeln.

Es gibt keine bestimmte Bar, die man empfehlen kann, da sie alle mit Barcelona Fans gefüllt sein werden, die das Spiel schauen wollen.
Schon am Spieltag in der Nähe des Stadions zu sein, ist ein Erlebnis für sich!

 

Wer sind die größten Rivalen des FC Barcelona?

Es gibt das Derbi Barcelonés (Barcelona Derby) zwischen dem FC Barcelona und Espanyol, doch die Bedeutung für die Fans ist eher gering und nicht vergleichbar mit anderen Stadtderbys in Europa.
Der einzig wahre Rivale vom FC Barcelona ist Real Nadrid. Das Aufeinandertreffen der beiden Manschaften wird El Clásico. genannt.

Die Rivalität kommt zustande, da Madrid und Barcelona die beiden größten Städte Spaniens sind, und sie werden manchmal mit gegensätzlichen politischen Positionen identifiziert, wobei Real Madrid als Vertreter des spanischen Nationalismus und Barcelona als Vertreter des katalanischen Nationalismus angesehen wird.

 

Was ist das El Clásico?

Das El Clásico bezeichnet in der spanischen Landessprache das Fußballspiel zwischen FC Barcelona und Real Madrid. Auf Grund gegensätzlicher politischer Positionen besteht zwischen den Fans beider Vereine eine sehr große Rivalität.

Barça gegen Madrid wird erst seit der Jahrhundertwende „El Clásico“ genannt, als der Begriff aus Lateinamerika importiert wurde. Der Begriff ist aber nicht gleichzusetzen mit dem Ausdruck „Derby“.

Es ist das weltweit am meisten geschaute Fußballspiel im Fernsehen. Fast eine halbe Milliarde Menschen in der ganzen Welt schauen sich die beiden Clásicos im Jahr an.

El Clásico - das am meistgesehene Fußballspiel der Welt

 

Wie ist der Spitzname des FC Barcelona?

Blaugrana ist einer der Spitznamen für den Barcelona Football Club. Es bezieht sich auf die Trikotstreifen des Teams. Blau bedeutet auf Katalanisch Blau und grana bedeutet tiefes Rot. Auf Deutsch würde es also so etwas wie Blau und Rot bedeuten.

Culers bzw. Cules. Das erste Bild, das Passanten hatten, als sie sich dem Stadion näherten, waren die Hinterteile der Fans, die auf der Mauer saßen und die Spiele verfolgten. Im Laufe der Zeit begannen die Einheimischen, Barça-Fans "Culers" oder "Cules" zu nennen, was wörtlich "diejenigen bedeutet, die ihr Hinterteil zeigen". ' Weit davon entfernt, eine Beleidigung zu sein, wurde es von den Barcelona Fans mit Stolz angenommen, die begannen, diesen Ausdruck zu verwenden, um sich selbst zu beschreiben

 

Wie kann man FC Barcelona Tickets kaufen?

Fußballfans, die nach Tickets für den FC Barcelona suchen, müssen eine Dauerkarte entweder online oder an den ausgewiesenen FCB-Vorverkaufsstellen kaufen, da alle Plätze im Camp Nou für Dauerkarteninhaber reserviert sind. Daher gibt es zumindest in der Theorie keine Karten für Nichtmitglieder. Allerdings werden nicht alle Dauerkartenbesitzer immer alle Spiele besuchen. Die Tickets können dann an den FC Barcelona für einzelne Spiele zurückgegeben werden. Sobald ein Sitzplatz frei wird, wird das Ticket dann für die breite Öffentlichkeit und nicht Mitglieder zum Kauf angeboten. Im Gegenzug erhalten Mitglieder, die auf ihre Sitze verzichtet haben, eine Rückerstattung von 50 %.

 

Wie viel kostet ein FC Barcelona Ticket?

FC Barcelona Ticketpreise sind nicht einheitlich. Die Preise für die beliebten FC Barcelona Tickets variieren stark und sind immer abhängig vom Gegner und natürlich der Lage der Sitzplätze im Stadion. Das allergünstigste Ticket für die Kategorie General für ein weniger Interessantes Spiel liegt startet bei 29,- €. Allerdings sollten Sie hier Ihr Fernglas nicht vergessen :-) . Bei Top Spielen und dem El Clásico kostet das günstigste Tickets auch schnell mal 120,- EUR. Allerdings, und das ist der große Haken, sind diese Tickets in erster Linie für Fankarten- und Dauerkarteninhaber vorgesehen.

Fankarten- und Dauerkarteninhaber haben beim Kauf von Barca-Tickets Priorität. Das erschwert natürlich den Kauf von FC Barcelona Tickets generell, wenn man nur für ein Spiel eine Karte benötigt. Zudem erhalten Fankarten- und Dauerkarteninhaber weitere Vorteile beim Zugang und Kauf von Tickets für die Champions League.

Auf dem Schwarzmarkt und im Internet werden Sie viele Anbieter finden, die Ihnen FC Barcelona anbieten. Wir können bei vielen nur davon abraten, denn diese Anbieter sind oftmals nicht seriös.
Sie können bei DIE FUSSBALLREISE allerdings eine komplette Fussballreise Barcelona mit Ticket und Hotel oder aber auch nur das FC Barcelona Ticket kaufen. Wir arbeiten ausschließlich mit offiziellen Partner und Resellern vom FC Barcelona zusammen und können somit 100% sicherstellen, dass Ihre Tickets autorisiert sind und Ihnen diese rechtzeitig zugeschickt werden.


Wer ist der Trainer des FC Barcelona?

Mit Beginn der La Liga Saison 2020/21 wurde der ehemalige Bondscoach Ronald Koeman Trainer des FC Barcelona. In seiner aktiven Fußballzeit hat Ronald Koeman ebenfalls für Barcelona unter dem damaligen Trainer Johan Cruyff gespielt.

 

Wer hat die meisten Spiele für den FC Barcelona absolviert?

Der Spanier Xavi hat mit insgesamt 767 Spielen von 1998 bis 2015 die meisten Spiele für den FC Barcelona absolviert. Davon waren 505 in der Primera División, 70 im Pokal, 173 im Europapokal und 19 andere Spiele.

Lionell Messi hat übrigens von 2004 bis Juli 2021 bisher 705 Spiele für den FC Barcelona gespielt.

 

Wer hat die meisten Tore für den FC Barcelona geschossen?

Stand Juli 2021 ist Lionel Messi mit 709 Toren in allen Wettbewerben (einschließlich Freundschaftsspielen) FC Barcelonas bester Torschütze aller Zeiten.

Lionell Messi ist der Spieler mit den meisten Toren für den FC Barcelona


Wer ist der teuerste Spieler des FC Barcelona?

Der teuerste Transfer in der Geschichte des FC Barcelona war bisher Philippe Coutinho, der für 142 GBP (ca. 165m Euro) im Jahr 2018 vom FC Liverpool zu den Katalanen wechselte. Allerdings stellte sich im Nachhinein der Transfer wohl als teuerster Fehleinkauf der Vereinsgeschichte heraus. Philippe Coutinho kam nicht zum Zug und wurde nicht einmal zwei Jahre später zum FC ausgeliehen.

Philippe Coutinho - teuerster Fehleinkauf in der Geschichte des FC Barcelona

Wie oft wurde der FC Barcelona spanischer Meister?

De FC Barcelona wurde insgesamt 26x spanischer Meister in der Primera División. Dazu kommen noch 30x Copa del Rey Titel (spanischer Pokal Wettbewerb)

 

Wie oft gewann FC Barcelona die Champions League?

Der FC Barcelona hat die Champions League insgesamt 5x gewonnen. Hinzu kommen noch 3 Final Niederlagen. Den Vorgänger Wettbewerb, Pokal der Landesmeister, hat der FC Barcelona übrigens nie gewonnen.

 

Was sind die beliebtesten Fan Songs und Fanlieder des FC Barcelona?

Traditionell wird die Barca-Hymne – das „El cant del Barca“ - im Stadion immer über Lautsprecher gespielt, während die Fans einstimmig laut singen

 

Lohnt sich eine Barcelona Stadiontour Camp Nou?

Die sogenannte Camp Nou Experience, wie die Stadiontour vom FC Barcelona genannt wird, lohnt sich auf jeden Fall. Man sollte auch genügend Zeit mitbringen, denn bevor man überhaupt die Stadiontour beginnt, kann man zunächst einmal das FC Barcelona Museum besichtigen. Hier findet man alles über die Geschichte des FC Barcelonas, die Spieler, Trainer und Erfolge der Katalanen. Auch die Geschichte des Camp Nou Stadions wird erzählt und man lernt ebenfalls die Pläne für das ambitionierte Neubau-Projekt Espai Barca kennen. Die Stadion Tour ist eine selbstgeführte Tour, die dann durch die Katakomben des Stadion inklusive Umkleidekabinen, Presseraum und dann sogar durch den Spielertunnel auf den Platz führt, den man allerdings nur vor der Seitenauslinie betreten darf. Es bieten sich tolle Fotogelegenheiten auf den Trainerbänken, verschieden Sitzbereichen im Stadion und von den Presseplätzen, hoch unter dem Tribünendach.

 

Lohnt sich ein Kurztrip Barcelona mit dem Besuch eines FC Barcelona Fußballspiels?

Ein Kurztrip nach Barcelona übers Wochenende ist die ideale Reise Kombination, denn neben dem Fußball bietet die katalanische Hauptstadt jede Menge Kunst, Kultur und Lifestyle, die nur wenige Metropolen in der Welt bieten. Zudem ist das Klima an der Küste sehr angenehm und selbst die Fußballspiele im Winter von Barcelona sind definitiv angenehmer zu ertragen als im kalten Deutschland. Wir empfehlen einen Kurztrip übers Wochenende nach Barcelona von Freitag bis Montag mit drei Übernachtungen, so können Sie neben dem FC Barcelona Fußballspiel das meiste aus dem Wochenende in Barcelona herausholen.

Beliebter Ausflugsort in Barcelona - Park Guell

Joern Lutter @ Sunderland

Über Jörn Lutter
Jörn ist Eigentümer von DIE FUSSBALLREISE. Er gründete 2008 das Unternehmen welches heute unter JL Travel e.K. firmiert.

×