Fussballreisen + Tickets

Eredivisie PSV Eindhoven vs Feyenoord Rotterdam Philips Stadion, Eindhoven
€ 209,-

Feyenoord Rotterdam Tickets & Fußballreisen 23/24



Fußballreisen Feyenoord Rotterdam – Der niederländische Meister 2023 sorgt dafür, dass Tickets Feyenoord Rotterdam ganz hoch im Kurs stehen. „De Kuip“, das Stadion von Feyenoord Rotterdam, gehört zu den Kultstätten des Fußballs.

Warum? Weil in „De Kuip“ schon 10 große Finals stattfanden – 9 Europapokal-Endspiele und das Finale der EURO 2000 in Rotterdam bedeuten einen Rekord in den internationalen Wettbewerben – und weil das zweitgrößte Stadion der Niederlande hinter der Johan-Cruijff-Arena in Amsterdam auf Sicht der Fixpunkt von Fußballreisen Feyenoord Rotterdam bleiben wird. Die Pläne für ein neues Feyenoord-Stadion an der Nieuwe Maas hat der Verein im April 2022 aus finanziellen Gründen erst mal ad acta gelegt. Das bedeutet: ,,De Kuip" bleibt den Fans erhalten. 

Last but not least: Fußballreisen Feyenoord Rotterdam 2023/2024 führen zum Meister – der Verein holte sich in der Saison 2022/2023 zum 16. Mal und erstmals seit 2017 wieder den Titel in der niederländischen Eredivisie.

Größte internationale Erfolge sind die Europapokalsiege 1970 im Meisterwettbewerb gegen Celtic Glasgow (2:1 n. V.) in Mailand und 2002 im UEFA-Cup vor heimischer Kulisse gegen Borussia Dortmund (3:2).

Von „De Kuip“, unweit des Meuse-Ufers gelegen, bis zum Rotterdamer Stadtzentrum sind es rund 4,5 Kilometer. Bier und Fußball-Talk lassen sich in den Pubs rund um den Stadhuisplein, rund fünf Minuten Fußweg vom Stadion entfernt, pflegen.

imago1029861018h

Fußballreisen Feyenoord Rotterdam: Fankurve, Meisterschale und Team als Gesamtkunstwerk. Foto: Imago.

Die Fans von Feyenoord Rotterdam haben in Fußball-Europa einen Ruf wie Donnerhall. Dennoch: Vor der Haupttribüne wurden nach britischem Vorbild alle Zäune entfernt, trotz der Gefahr der besonders militanten niederländischen Hooligans. Ausschreitungen konnten jedoch bei den Spielen zumindest in den Stadien verhindert werden. Der Eingang für Gästefans ist komplett von dem der Rotterdamer Fans abgeschirmt. Zusätzlich wurde ein Tunnel errichtet, durch den die gegnerischen Anhänger ins Stadion gelangen, hier gibt es kaum Sicherheitsbedenken.

Fußballreisen Feyenoord Rotterdam: „De Klassieker“ elektrisiert

Feyenoord im gleichnamigen Stadtbezirk mit dem Rotterdamer Hafen gilt als Prototyp eines Arbeitervereins. Die größte Rivalität pflegen die Feyenoord-Anhänger neben Ajax zum Stadtrivalen Sparta Rotterdam, dessen Anhänger eher der bürgerlichen Oberschicht zugerechnet werden. Das macht die Rotterdamer Derbys gegen Sparta und auch gegen Excelsior nicht minder emotionsgeladen.


Höhepunkt einer Fußballreise Feyenoord Rotterdam ist allerdings „De Klassieker“, das Duell gegen Ajax Amsterdam. Es ist das Highlight einer jeden Saison in der Eredivisie.

Angesichts der großen Rivalität beider Clubs verwundert es wenig, dass nur 5 Spieler von Feyenoord Rotterdam direkt zu Ajax Amsterdam wechselten. Der letzte war Steven Berghuis im Juli 2021. Umgekehrt wählten 10 Ajax-Profis den Weg nach Rotterdam, darunter auch der legendäre Johan Cruyff († 2016) im Jahr 1983. Der Altmeister feierte mit Feyenoord 1984 seine neunte und letzte Meisterschaft in den Niederlanden. 

Ehemalige Spieler bei Feyenoord Rotterdam – das ist wie ein A bis Z des niederländischen Fußballs! Cruyff, aber auch Dirk Kuyt, Wim „De Krumme“ van Haregem, Ronald Koeman, Gaston Taument, Georginio „Gini“ Wijnaldum oder Robin van Persie („RvP“) trugen das Trikot mit dem F im Wappen.

shutterstock 304133003 Kopie4

Fußballreisen Feyenoord Rotterdam: ,,De Kuip" bleibt den Fans auf lange Sicht erhalten. Foto: Shutterstock

 

Wie startet Titelverteidiger Feyenoord Rotterdam in die Eredivisie 2023/2024?

Der niederländische Meister Feyenoord stößt gegen Fortuna Sittard seine Liga-Saison an und zwar am Sonntag, 13. August 2023.

Wann steigt das erste Duell „De Klassieker“ mit Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam in der Eredivisie 2023/2024?

Kein Spiel in der Eredivisie und keine Fußballreise Niederlande haben mehr Tradition als „De Klassieker“ zwischen Ajax Amsterdam und Feyenoord Rotterdam. Unser Redakteur Carsten Germann hat es 2022 im Fußballreise-Blog kommentiert. Das brisanteste Spiel im niederländischen Fußball wird in der Saison 2023/2024 erstmals am 6. Spieltag (24. September 2023) ausgetragen – und zwar in der Johan-Cruyff-Arena in Amsterdam, Rückspiel im „De Kuip“ in Rotterdam ist dann am 7. April 2024.

Wann spielt Feyenoord in der Eredivisie 2023/2024 gegen die PSV?

Den Liga-Hit Feyenoord Rotterdam gegen die PSV Eindhoven gibt es in der Eredivisie 2023/2024 zunächst am 4. August 2023, im niederländischen Supercup-Finale und dann in der Liga am 14. Spieltag (3. Dezember 2023), mit Feyenoord als Gastgeber. Das Rückspiel in Eindhoven steht für den 3. März 2024 (24. Spieltag) auf dem Programm.

Wo gibt es Feyenoord Rotterdam Tickets für die Saison 2023/2024?

Die-fussballreise.de bietet zur Eredivisie-Saison 2023/2024 Tickets für die unterschiedlichsten Partien und für viele Vereine an, auch für Feyenoord Rotterdam. Eine erste Übersicht finden Sie hier. Die Preise und die exakten Spieltermine teilen wir Ihnen auf Anfrage mit.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Sie haben noch Fragen? Schicken Sie uns eine E-Mail an info@die-fussballreise.de

Ihr Ansprechpartner
Anruf: 040 88215567-1
Montag bis Freitag 10-17 Uhr
Ihre Vorteile
Keine Buchungsgebühren
Sitzplätze nebeneinander
offizielle & autorisierte Tickets
Covid-19 Absicherung
Was Sie wissen müssen
Anstoß-/Startzeiten können sich ändern. Bitte prüfen Sie diese vorher mit dem Veranstalter.
Alle Preise sind Endpreise inklusive Steuern & Gebühren.
Alle Verkäufe sind endgültig.
Keine Stornierung von Tickets möglich
Weiterverkauf von Tickets untersagt
Unsere Partner
St.Pauli Business Partner Versicherung